St. Anton am Arlberg:

Am Schnittpunkt zwischen Ost und West

Von jeher ein internationaler Treffpunkt der Skisociety, der schneehungrigen Wintersportfreunde aus aller Herren Länder: Vom Welt-Dorf ist oft die Rede. Denn in St. Anton am Arlberg vermischt sich dörfliche Tradition mit internationalem Flair zu unvergleichlicher Atmosphäre und anziehendem Charme.

Die Fußgängerzone von St. Anton am Arlberg ist die Flanier-Meile des Arlberg-Ortes.

St. Anton am Arlberg ist zu Recht eine Ferienregion mit Weltruf.

Ein Wintersportgebiet der Superlative, ausgezeichneter Gästeservice, Gondelbahn mit Riesenrad, das Wellnesscenter ARLBERG-well.com, Gourmetküche vom Feinsten, ein ausgezeichnetes Wandergebiet, das multifunktionale Sportzentrum arl.rock und zahlreiche Veranstaltungen sind Zutaten für einen unvergesslichen Urlaub – Winter wie Sommer.

Das Tiroler Bergdorf mit seinen 2.470 Einwohnern und den Nachbarorten Pettneu, Flirsch und Strengen wird höchsten Ansprüchen gerecht und hat sich dabei viel von seiner Ursprünglichkeit und seinem traditionellen Charme bewahrt. Urlauber in St. Anton am Arlberg schätzen die alpine Gemütlichkeit auf 1.300 Metern Höhe genauso wie die Gastfreundschaft und Internationalität. Ein Bergdorf, traditionell und modern zugleich, mit der Natur einer gigantischen Gipfelwelt und den Annehmlichkeiten eines weltläufigen Ferienorts.

Swarovski Kristallwelten

Weltbekannt und eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs: die Swarovski Kristallwelten. Manche kommen extra von Japan – Sie benötigen vom Hotel Post aus ca. 1,5 Stunden.
» Swarovski Kristallwelten

Landeshauptstadt Innsbruck

Damit ideal zu verbinden: Tirols Landeshauptstadt, zweimaliger Gastgeber Olympischer Winterspiele und einer Vielzahl weiterer sportlicher Großereignisse. Highlights: „Goldenes Dachl“, Hofburg, Landestheater, Sprungschanze u.v.m.
» Innsbruck

Ötzi Dorf

Näher und in ca. 1 Stunde zu erreichen: Das Ötztal mit dem „Ötzi-Dorf“, wo Sie alles über die Lebensweise der Menschen zur Zeit des „Ötzi“ erfahren.
» Ötzi Dorf

Aqua Dome

Nur 10 Minuten vom Ötzidorf entfernt: die „Aqua Dome“-Therme Längenfeld, eines der schönsten Sauna- und Badeparadiese Österreichs!
» Aqua Dome

Area 47

Das Highlight am Eingang des Ötztals. Zwischen Haiming, Sautens und Roppen wurde Natur und Hightech zu einem außergewöhnlichen Freizeiterlebnis für Groß und Klein vereint. Der weltweit größte Abenteuerspielplatz bietet Adrenalin-Action in einer noch nie dagewesenen Art und Weise. Ob Outdoor-Abenteuer, Event-Arena, Wasserspaß oder Plattform für Business-Incentives – die Location am 47. Breitengrad lässt keine Wünsche offen.
» Area 47

  • Bei Landeck Richtung Süden: Wählen Sie den Reschenpass für einen Abstecher nach Italien. Der künstliche See auf der Passhöhe wurde durch seinen versunkenen Kirchturm weltberühmt. Wenige Kilometer danach erreichen Sie den italienischen Teil des Nationalparks Stilfser Joch.
  • Bei Landeck Richtung Süden: Bleiben Sie im Tal, kommen Sie in die Schweiz. Nach 2,5 Stunden wären Sie in St. Moritz – am Weg (ca. 1 Std. Fahrzeit von St. Anton) liegt auch Samnaun, das Zollfreigebiet mit sensationellen Einkaufspreisen für Tabak, Schmuck, Parfums und Uhren.
  • Richtung Westen lernen Sie zunächst den Arlberg von Innen kennen. Dahinter eröffnet sich Vorarlberg. Sehenswert: Bregenz (ca. 1 Fahrstunde) und seine Festspielbühne, die Blumeninsel Mainau, die Altstadt von Dornbirn oder das kleine Herzogtum Liechtenstein, das Rheindelta am Südostufer des Bodensees ...